Lichtwege - Praxis für energetisches Heilen
Martina Zimmermann 

 Pränatale Massage / Metamorphische Methode   

Die Pränatale Massage ist eine Methode zur Auflösung vorgeburtlicher Blockaden. Sie wurde von Robert St. John, einem englischen Naturheilkundler und Reflexologen, entwickelt.
Schon in der vorgeburtlichen Phase können sich bei einem Embryo Blockaden im körperlichen und seelischen Bereich festsetzen. Innere und äußere Einwirkungen beeinflussen das entstehende Leben im positiven, wie auch im negativen Sinne.
Eine belastendene Schwangerschaft, Gedanken und Gefühle, wie Ängste der Mutter und des Vaters wirken sich auf das Ungeborene aus. Auch Komplikationen bei der Geburt (Geburtstrauma) können sich negativ auswirken.
Durch die Pränatale Massage kommt es zur stückweisen Auflösung blockierter Energie. Sie kann uns zu mehr Urvertrauen verhelfen und von alten Lebensmustern befreien.
Massiert wird an den Wirbelsäulen-Reflexpunkten der Füße, der Hände und des Kopfes. Diese Methode eignet sich auch sehr gut für Kinder.    

E-Mail
Anruf
Karte
Infos